Menu
Einkaufsspaß und altes Handwerk in der Moerser City

Einkaufsspaß und altes Handwerk in der Moerser City

Am 09. und 10. April 2016 den Moerser Frühling genießen!

Einkaufsspaß am verkaufsoffenen Sonntag und zwei Tage Trubel in den Straßen der Stadt – darauf dürfen sich die Besucher aus Nah und Fern beim diesjährigen Moerser Frühling am 09. und 10. April freuen.
An beiden Tagen beleben zwischen 11.00 – 19.00 Uhr neben den Moerser Einzelhändlern weitere interessante Stände die Innenstadt. Rund um das Denkmal am Neumarkt und auf der Steinstraße wird in kleinen Fachwerkhütten altes Handwerk präsentiert und man darf gespannt sein, welcher Stand in diesem Jahr das ungewöhnlichste alte Handwerk präsentiert. Am zweiten Tag des frühlingshaften Stadtfestes findet zudem der verkaufsoffene Sonntag statt. Die Geschäfte der Grafenstadt haben von 13.00 – 18.00 Uhr geöffnet und freuen sich auf ihre Kunden.

Vielfalt in der Stadt

An beiden Tagen des Moerser Frühlings gibt es in der gesamten Innenstadt einen bunten Branchenmix aus Marktständen, Speisen- und Getränkeangeboten und Anliegerbeteiligungen der Moerser Einzelhändler.

Auf der Pfefferstraße in der Altstadt rollen gleich alle anliegenden Geschäfte gemeinsam den „roten Teppich“ aus und bieten am Samstag, 09. April, einen außergewöhnlichen Tag rund um das Thema Hochzeit. An diversen Ständen gibt es allerlei Festliches zu entdecken.

Kulinarische Feinschmecker dürfte es ans Pumpeneck auf die Neustraße ziehen. Hier weisen die Pagodenzelte den Weg zu Spezialitäten von Burger, über Pasta, Weinen und Cocktailkreationen und natürlich den entsprechenden Verweilecken.

Am anderen Ende der Moerser Flaniermeile, auf der Homberger Straße, geht es rund ums „Diebels live“ mit Partystimmung weiter und zahlreiche abwechslungsreiche Stände laden zum Bummeln ein.

Das Handwerkerdorf lädt zum Neumarkt ein

IMG_6436Rund ums Denkmal am Neumarkt bereichern die alten Handwerkskünste das Flair der Grafenstadt. „Wir freuen uns, dass in diesem Jahr ebenfalls wieder eine Vielzahl von Handwerkern bei uns ausstellt, den weitesten Weg nimmt dabei die Stockmanufaktur auf sich, sie reist aus dem Stockmacherdorf Lindewerra in Thüringen an und präsentiert kunstvoll gefertigten Spazierstöcke“, freut sich Thorsten Fischer, der 1. Vorsitzende des Werbering Moers e.V, der abermals als Veranstalter des Moerser Frühlings fungiert.

1 year, 6 months ago Kommentare deaktiviert für Einkaufsspaß und altes Handwerk in der Moerser City